La Luna

Die Uhr “La Luna” bewegt sich mit ihrem Doppelpendel (Resonanzpendel) im Lauf einer Stunde einmal um ihre Achse und zeigt dabei Sekunden und Minuten an. Kurz vor der vollen Stunde wird die springende Stundenanzeige in Bewegung gesetzt. Wochentag, Datum und Monat sind ablesbar. Ebenso zeigt die Uhr die Mondphasen (Korrektur nach 128 Jahren), die Sternbilder, den längsten und den kürzesten Tag sowie die Jahreszeiten an. Die Raumuhr „La Luna“ steht auf einem Sockel aus Chromstahl, wobei das Gewicht in einer 120 cm hohen Röhre versteckt ist. Die verwendeten Materialien sind Gold, Chrom, Lapislazuli, Blauglas, Perlmutt und Horn. Die Gangreserve beträgt fünf Tage.